Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TEPLAST Produktkatalog

Konstruieren mit technischen Kunststoffen Toleranzen für Presssitzpassungen einpressübermaße für Buchsen Für die sichere Befestigung von Gleitlagerbuchsen in der Lagerbohrung hat sich das Einpressen mit Übermaß bewährt. Im Vergleich zu metallischen Lagerbuchsen sind die Übermaße von Kunststoff- buchsen sehr groß. Auf Grund des viskoelastischen Verhaltens der Kunststoffe ist dies speziell unter Wärmeeinwirkung jedoch notwendig, da sich sonst die Lagerbuchse in der Bohrung lösen würde. Liegen die Einsatztemperaturen bei max. 50° C kann unter Beachtung der Einpressübermaße aus dem Diagramm „Einpressübermaß für Gleitlager“ auf eine zusätzliche Sicherung der Lagerbuchse verzichtet werden. Bei Temperaturen über 50° C empfehlen wir die Sicherung durch ein übliches Sicherungselement. Weiterhin ist zu beachten, dass beim Einpressen der Lagerbuchse das Übermaß dazu führt, dass die Buchse zusammengedrückt wird. Daher muss der Betrag des Übermaßes als Zuschlag zum Betriebslagerspiel berücksichtigt und der Lagerinnendurchmesser entsprechend größer gewählt werden. Aus dem Diagramm „Betriebslagerspiel“ kann das erforderliche Betriebslagerspiel in Abhängigkeit vom Lagerinnendurchmesser entnommen werden. Um ein Klemmen des Lagers zu verhindern, ist bei Temperaturen über 50° C die Korrektur des Lagerspiels notwendig. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an uns. einpressübermaß für Gleitlager Betriebslagerspiel (in Abhängigkeit vom Lagerdurchmesser) 20 40 60 80 100 120 140 160 1800 0,007 0,006 0,005 0,004 0,003 0,002 0,001 0 Außendurchmesser des Gleitlagers in mm Einpressübermaßinmm 25 50 75 100 100 125 150 175 2000 1 0,9 0,8 0,7 0,6 0,5 0,4 0,3 0,2 0,1 0 Lagerinnendurchmesser in mm Betriebslagerspielin%

Pages