Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TEPLAST Produktkatalog

16 | 17 Konstruktionswerkstoffe pOM (polyoxymethylen / polyacetal) Polyacetal ist ein hochkristalliner, thermoplastischer Kunststoff mit hoher Festigkeit und Steifigkeit. Zudem zeichnet er sich durch gute Gleiteigenschaften und Verschleißfestigkeit bei geringer Feuchtigkeitsaufnahme aus. Aufgrund der guten Dimensionsstabilität und Ermüdungsfestigkeit sowie der sehr guten Zerspanbarkeit ist POM ein vielseitig einsetz- barer Konstruktionswerkstoff auch für komplexe Bauteile. Haupteigenschaften • hohe Festigkeit / Steifigkeit / Härte / Oberflächenqualität • gute Schlagzähigkeit auch bei niedrigen Temperaturen • gute Kriechfestigkeit • hohe Dimensionsstabilität • geringe Feuchtigkeitsaufnahme • hydrolysebeständig (bis +60° C) • beständig gegen schwache Säuren, Laugen und organ. Lösungsmittel sowie Benzin, Benzol, Öle und Alkohole • unbeständig gegen starke Säuren (ph<4) und oxidierende Medien • physiologisch unbedenklich • gute elektrische Isolationseigenschaften • Langzeit-Einsatzbereich: -30° C bis +100° C • Kurzzeitige Gebrauchstemperatur: +140° C • normal entflammbar, brennt nach Entfernung der Zündquelle unter Abtropfen weiter • POM ist auch in glasfaserver- stärkter Ausführung erhältlich, die jedoch verschlechterte Gleit- eigenschaften zur Folge hat. einsatzbereiche • Maschinenbau • Fahrzeugbau • Feinwerktechnik • Elektroindustrie • Lebensmittelindustrie • Verpackungsindustrie Typische anwendungen • Feder- / Gleitelemente • Präzisionsteile • Zahnräder • Isolatoren • Pumpen- / Gehäuseteile pa 12 / pa 12 G PA 12 ist als extrudierte oder gegossene Variante (PA 12G) erhältlich. Dieses Polyamid zeichnet sich durch ein sehr gutes Schlagverhalten und eine hohe Zähigkeit aus. Aufgrund der sehr geringen Wasseraufnahme ist dieser Werkstoff maß- stabiler als ein PA 6. Bei der Herstellung von PA 12 G besteht die Möglichkeit, metallische Kerne (Edelstahl, Aluminium, Messing) direkt mit einzugießen. Haupteigenschaften • sehr gutes Schlagverhalten • hohe Zähigkeit • erhöhte Maßhaltigkeit • geringere Wasseraufnahme als PA 6 und PA 6 G • guter elektrischer Isolator • Langzeit-Einsatzbereich: -70° C bis +70° C • Kurzzeitige Gebrauchstemperatur: +140° C • normal entflammbar, brennt nach Entfernung der Zündquelle unter Abtropfen weiter • auch als glasfaserverstärkte Type lieferbar einsatzbereiche • Verpackungsindustrie • Maschinenbau • Fahrzeug- & Landmaschinenbau • Baumaschinenherstellung • Druckmaschinenherstellung • Transport- & Fördertechnik • Textilindustrie • Seilbahnbau Typische anwendungen • Seilrollen • Zahn- & Kettenräder • Kettenführungen • Sterne • Kurven

Pages